Ein Großteil der Nachbarschaft, viele Hamburger:innen und zahlreiche Fachleute aus der Denkmalpflege wie aus der Wissenschaft haben sich viele Jahre für die Schiller-Oper eingesetzt - die Eigentümerin hat sich darüber hinweg gesetzt, das Gebäude verfallen lassen und nun den deutschlandweit letzten Zirkusbau aus dem 19. Jahrhundert skelettiert! 130 Jahre nach der Errichtung ist nur noch die denkmalgeschützte Metallkonstruktion übrig. Sie ist die letzte Zeugin ihrer Art für die Vergnügungskultur des „Fin de Siécle“ auf St. Pauli und bundesweit. Mehr zur Geschichte dieses missachteten Kulturerbes und wie es weitergehen könnte beim Rundgang um die "Schiller-Oper" Ende Oktober.

Dr. Anke Rees  |  Koppel 32  |  D - 20099 Hamburg  |  +49 40 28008285  |  mail@anke-rees.de