Entwurf, wie der Bunker in Zukunft aussehen soll, wenn Aufstockung und Begrünung abgeschlossen sind.  © Entwurf
 
Ein Mahnmal gegen den Krieg, eine nationalsozialistische Hinterlassenschaft, eine grüne "Plaza", die neue Eventlocation Hamburgs? Die Aufstockung und Bepflanzung des ehemaligen Flakbunkers in der Feldstraße macht ihn zum aktuell meist diskutierten Gebäude Hamburgs. Was ist das für ein Ort, was passiert da und warum ist er umstritten? Und was ist eigentlich mit den rund 700 anderen Zivilschutzbunkern, die es in dre Stadt gibt? Wenn Sie/Ihr neugierig seid, mehr dazu zu erfahren: Ich biete einen Bunker-Rundgang quer durch St. Pauli an, bei dem wir darüber sprechen, wie seit dem Zweiten Weltkrieg mit diesen besonderen Architekturen umgegangen wird und was es für Beispiele in Hamburg bzw. auf dem Kiez gibt: „St. Paulis Bunker in Transformation". Weitere Infos zu meinen Rundgängen gibt es hier.

Dr. Anke Rees  |  +49 40 28008285  |  mail@anke-rees.de

Druckversion | Sitemap
© 2016-2024 Anke Rees